Aloe Vera Rezepte

Rezepte

Aloe Vera Pur für dein Gesicht

Aloe Vera Gel Rezept

1. Nehme ein Stück von deinem Aloe Vera Frischblatt und entferne die dornigen Spitzen am Blattrand. Schneide danach nur eine der beiden grünen Blattrinden ab. Wasche das Gelstück mit Wasser ab.

Aloe Vera Gel Rezept

2. Steche nun mit einem Kamm sanft auf das Gelkissen, um das Gel etwas zu verflüssigen. Fahre anschließend mit der Gelseite über dein Gesicht und reibe es mit dem frischen Gel ein. Diesen Vorgang kannst du mehrmals wiederholen.

Gesicht

Gesichtsserum

Created with Sketch.

Was kann ich?

Feuchtigkeit spenden, Fältchen aufpolstern.

Du benötigst:

  • 1 EL frisch püriertes Aloe Vera Gel
  • 1 TL Rosenwasser

Zubereitung:

Alle Zutaten zusammenmischen. Fertig.

Anwendung:

Trage das Serum mit einem Wattepad auf dein Gesicht auf. Lasse das Serum einziehen und wiederhole den Vorgang so oft, bis du die Flüssigkeit aufgebraucht hast. Wenn du möchtest, kannst du das Gesicht danach mit lauwarmen Wasser abspülen.
Hinweis: Obwohl das frische Aloe Vera Gel püriert ist, enthält dieses pflanzliche Fasern, die auf dem Gesicht zu kleinen, weißen Fusseln trocknen können. Diese kannst du einfach wegwischen oder dein Gesicht mit etwas Wasser abwaschen.
Trage nach der Anwendung etwas Gesichtscreme auf, um ein Spannungsgefühl zu vermeiden und die Feuchtigkeit optimal einzuschließen. Aloe Vera Gel ist kein Ersatz für eine Gesichtscreme.

Gesichtsmaske

Created with Sketch.

Was kann ich?

Unreinheiten und fettige Gesichtshaut beseitigen.

Du benötigst:

  • 1 EL frisch püriertes Aloe Vera Gel
  • 1 EL Heilerde
  • 1 Tropfen ätherisches Teebaumöl (optional)

Zubereitung:

Alle Zutaten zusammenmischen. Fertig.
Falls die Maske zu flüssig sein sollte, füge noch etwas Heilerde hinzu. Ist sie zu trocken, füge mehr Aloe Vera oder Wasser hinzu.

Anwendung:

Trage die Maske auf deine gereinigte Gesichtshaut auf und spare dabei Mund und Augenpartien aus. Lasse die Maske trocken (ca. 15 - 20 Minuten). Sobald sie vollkommen trocken ist, wasche sie mit lauwarmen Wasser ab. Trage danach etwas Gesichtscreme auf.
Hinweis: Neigst du zu sehr fettiger und/oder unreiner Haut, so kannst du einen Tropfen ätherisches Teembaumöl hinzufügen. Dieses wirkt antibakteriell und ist eine optimale Ergänzung in diesem Rezept. Beachte aber, dass ätherische Öle Allergien auslösen können.